Beteiligung und Prozessbegleitung

Kurseinheit zur Fortbildung „Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement“

Durchführen einer interaktiven Kurseinheit zum Thema klimafreundliche Mobilität: Was bedeutet Klimaschutz im Verkehr? Was kann jeder Einzelne (beruflich und privat) für einen klimafreundlichen Verkehr tun? Welche Beispiele können als Vorbild genommen werden?

Mehr zur jährlich stattfindenden Fortbildung unter http://www.fortbildung-klimawandel.de/fortbildungen/kommunales-energie-und-klimaschutzmanagement/

Auftraggeber: Institut für Fortbildung und Projektmanagement e.V. (ifpro)
Bearbeitung: Juni 2017, Oktober 2018

Vortrag zum Thema Parkraummanagement

Vortrag zum Thema Parkraummanagement im Rahmen der Veranstaltung „Parken in Heidelberg – wohin mit den Autos?“ der Grün-Alternativen Liste (GAL) Heidelberg.

Bericht, Vortragsfolien und Presseecho unter http://gal-heidelberg.de/2017/05/31/parken-in-heidelberg-wohin-mit-den-autos/

Auftraggeber: GAL Heidelberg
Bearbeitung: Mai 2017

Umsetzungsbegleitung Nahverkehrsplan 2016-2020:
Intermodale Angebote und Mobilitätsmanagement

Begleitung bei der Umsetzung des Nahverkehrsplans: Masterplan Betriebliches Mobilitätsmanagement; Einführung einer kreisweiten Koordinierungsstelle zu Mobilitätsmanagement für Unternehmen und Kommunalverwaltungen (im Rahmen des Programms südhessen effizient mobil); Machbarkeitsstudie für ein Fahrradverleihsystem in der Mainspitze, Umweltberichterstattung.

Auftraggeber: Lokale Nahverkehrsgesellschaft mbH Kreis Groß-Gerau
Bearbeitung: seit 2016 (bis März 2017 als Verkehrslösungen)
In Kooperation mit: Mobilitätslösung (bis Juli 2017)

 

Change Agent Trainer für KlimaschutzmanagerInnen

Moderation und fachliche Begleitung von Fortbildungsangeboten für KlimaschutzmanagerInnen in Kommunalverwaltungen. Die Fortbildungen wurden vom Service- und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz angeboten.

Auftraggeber: ifeu gGmbH
Bearbeitung: 2013-2014 (als Verkehrslösungen)
Beschreibung auf der Seite des ifeu: https://www.ifeu.de/projekt/klimaschutzdialog

 

Bürgerbeteiligung zur RadSTRATEGIE Baden-Württemberg

Organisatorische Vor- und Nachbereitung von vier Workshops und der Abschlussklausur, Moderation von Thementischen während der Workshops, fachliche Unterstützung bei der Erstellung und Auswertung einer Online-Befragung.

Auftraggeber: Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg
Bearbeitung: 2013-2015 (im Unterauftrag und im Namen des Umweltforschungsinstitut Tübingen [ufit])
In Kooperation mit: Dialogik, Integrata-Stiftung

Informationen und Downloads auf den Seiten von Fahrradland Baden-Württemberg:
https://www.fahrradland-bw.de/radverkehr-in-bw/radstrategie/erstellung-der-radstrategie/

 

Planungsleitfaden für den Aufbau von Fahrradverleihsystemen in der Region Frankfurt RheinMain

Erstellung eines Handbuchs für Kommunen zur Planung und Organisation von Fahrradverleihsystemen.

Auftraggeber: ivm GmbH
Bearbeitung: 2014-2015 (als Verkehrslösungen)
In Kooperation mit: Planersocietät

 

Unterstützung Antragstellung Klimamanager/in Stadt Karlsruhe

Konzeptionierung von zwei KlimaschutzmanagerInnen-Stellen für Verkehr und Mobilität.

Auftraggeber: Stadt Karlsruhe
Bearbeitung: 2013 (als Verkehrslösungen)

 

Klimaschutzkonferenz Offenbach 2013
Projekttag „Rund um’s Rad“ an der Buchhügelschule

Vorbereitung und Durchführung eines Projekttags rund um das Thema Verkehr und Mobilität für alle 3. Klassen einer Grundschule in Offenbach.

Auftraggeber: Stadt Offenbach, Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz
Bearbeitung: 2014 (als Verkehrslösungen)
In Kooperation mit: Katalin Saary

Bericht auf den Seiten der Stadt Offenbach https://www.offenbach.de/microsite/klimaschutzaktion/Klimaschutzkonferenzen/klimaschutzkonferenz-2013.php